Zum Hauptinhalt springen
Foto: ADFC/Deckbar
 v.l.n.r.: MdB Dr. Christian Jung (FDP), MdB Andreas Wagner (DIE LINKE.), MdB Matthias Stein (SPD),  MdB Gero Stohrjohann (CDU), MdB Stefan Gelbhaar (Bündnis 90/DIE GRÜNEN)

Parlamentskreis Fahrrad gegründet - Wagner Gründungsmitglied

Der Deutsche Bundestag hat jetzt einen fraktionsübergreifenden Parlamentskreis Fahrrad. Er wurde beim Parlamentarischen Abends des Zweirad-Industrie-Verbandes (ZIV), des Verbundes Service und Fahrrad (VSF) und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) am 10.10.2018 in Berlin gegründet. Gründungsmitglied ist neben acht weiteren Parlamentariern der Geretsrieder Abgeordnete und Sprecher für ÖPNV und Fahrradmobilität der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Andreas Wagner.  
Erklärtes Ziel des Kreises ist es, sich fraktionsübergreifend für den dringend notwendigen Ausbau des Radverkehrs zu engagieren. Damit wird das Fahrrad politisch.
Dazu Andreas Wagner: „Ich freue mich, gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der anderen Fraktionen, den Fahrradverkehr voranzubringen.“  

 
Fotonachweis: ADFC/Deckbar: v.l.n.r.: MdB Dr. Christian Jung (FDP), MdB Andreas Wagner (DIE LINKE.), MdB Mathias Stein (SPD), MdB Gero Stohrjohann (CDU), MdB Stefan Gelbhaar (Bündnis 90/ DIE GRÜNEN) .